Presse / Fachartikel

Presse / Fachartikel » Pressemitteilungen

Detailansicht

Datum: 22.04.2013 13:54

narrowSKY – schmale Lücken übersichtlich versorgt

Seit 2002 hat sich das SKY Implantat System als einfaches und übersichtliches System mit wenigen prothetischen Teilen im Implantatmarkt erfolgreich etabliert. Ein Merkmal für die Übersichtlichkeit des SKY Implantat Systems war dabei die Monoplattform, welche die Zahl der Prothetikteile stark limitierte aber andererseits Schwierigkeiten bei der Versorgung schmaler Lücken verursacht. Hier bietet das neue schmale narrowSKY die Lösung.

Beim narrowSKY handelt es sich um ein 3.5 mm Implantat mit der neuen 3.5 mm Narrow-Plattform, die bereits aus der SKY esthetic line bekannt ist. Das narrowSKY wird in den Längen 10, 12, 14 und 16 mm angeboten. Für die prothetische Versorgung stehen folgende Lösungen zur Verfügung:

  • SKY esthetic S Abutments 0°, 15° und 15°R – für Einzelzahn- und
    Brückenkonstruktionen
  • SKY uni.cone für okklusal und transversal verschraubte Brückenkonstruktionen
  • SKY elegance Titanbasis für individuelle Abutments aus BioHPP
  • SKY uni.fit Scan-Abutments und CAD-Abutments
Mit der Einführung von narrowSKY bietet bredent medical nun auch eine Lösung für schmale Lücken und stark atrophierte Kiefer an, ohne das Konzept der Übersichtlichkeit und der wenigen Teile zu verlassen. Denn weiterhin finden alle Prothetikteile im Katalog auf einer einzigen A4-Doppelseite reichlich Platz. Alle prothetischen Komponenten, die für narrowSKY entwickelt wurden, passen mit Plattformswitch auf die bestehenden blueSKY und SKY classic Implantate, so dass sich auch für diese Implantate eine Vielzahl an neuen prothetischen Möglichkeiten eröffnet.

Selbstverständlich stehen auch passende Ginigvaformer und Abformabutments zur Verfügung. Im Laufe das Jahres 2013 wird das Programm noch um ein passendes S Abutment für provisorische Versorgungen und um vorkonfektionierte SKY elegance S Abutments in der Form von SKY esthetic line aus BioHPP ergänzt.

Das erste Feedback der Kunden auf diese wichtigen Ergänzungen und Erweiterungen im
Produktportfolio bestätigt, dass der eingeschlagene Weg, das SKY Implantat System behutsam entsprechend den Anforderungen weiter zu entwickeln ohne das ursprüngliche Konzept zu verlassen, neue Möglichkeiten für weiteren Erfolg eröffnet.

Die bredent group ist ein international tätiges, familiengeführtes Unternehmen.

Die bredent group entwickelt optimal aufeinander abgestimmte Einzelprodukte sowie
Systemlösungen, z. B. im Segment Implantatprothetik, und Therapiekonzepte „Made in Germany“ und stellt diese selbst her. Diese ermöglichen es Zahnärzten und Zahntechnikern hochwertigen, kostengünstigen, parodontalhygienischen und ästhetischen Zahnersatz herzustellen und zu erhalten.

Der Anspruch der bredent group ist es, zu den Besten zu gehören. Deshalb sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets bereit, mit der notwendigen Flexibilität und Offenheit Höchstleistungen für ihre Kunden und deren Patienten zu bringen.

Ansprechpartner für die Presse
Andreas Bischoff
Leiter Marketing bredent group
Phone +49 (0) 7309 / 872-396
Fax +49 (0) 7309 / 872-605
andreas.bischoff@bredent.com