Presse / Fachartikel

Presse / Fachartikel » Pressemitteilungen

Detailansicht

Datum: 15.06.2015 11:15

Männlich, charmant, sofort versorgt!

Zwei Personen. Beide männlich. Der Eine: ein junger, lässig cooler Typ mit Einzelzahnlücke. Der Andere: ein gestandener Mann mittleren Alters mit zahnloswerdendem Kiefer. Beide haben eines gemeinsam – ein strahlend charmantes Lächeln trotz unattraktiver Mundsituation. Diese Bildwelten fand man vom 10. – 14. März 2015 ganz groß auf den Messewänden am bredent medical Stand auf der Internationalen Dental Show (IDS) in Köln. Die Kernbotschaft: „Sorgenlos nach nur einem Eingriff“ - Patientenprobleme schnell, sicher und sofort gelöst.

Die Sofortversorgung, ein Trendthema in der Dentalbranche. Und auch bei bredent medical das Fokusthema schlecht hin. Auffallend vor allem durch die beiden Testimonials, die symbolisch für die marktführenden Sofortversorgungstherapien stehen und mittlerweile in fast allen Kommunikationsmedien zu finden sind. Auch auf der IDS haben diese Bilder die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Viele Interessenten kamen an den bredent medical Stand und informierten sich über die Neuheiten in der Sofortversorgung. Dazu gehören insbesondere die BioHPP SKY elegance Abutements, mit welchen Zahnlücken sofort geschlossen werden können. Dank der Materialeigenschaft des Hochleistungspolymers BioHPP wird das Implantat in der Einheilphase vor Überlastung geschützt und macht weitere Abutmentwechsel unnötig, wodurch das Weichgewebe nicht mehrfach traumatisiert wird. So kann das BioHPP SKY elegance Abutments sowohl als temporäres als auch als definitives Abutment verwendet werden. Als Crown Abutment lässt sich die Zahnlücke sogar sofort definitiv versorgen.

Für die etwas älteren Patienten mit einem bereits zahnloswerdenden Kiefer, hat bredent medical ebenfalls eine passende Lösung. Die SKY fast & fixed Therapie. Hierbei erhalten Patienten in vielen Fällen sofort nach der Implantation eine feste provisorische Brücke – sorgenlos.

Implantatgetragene Lösungen gab es auch bei vielen anderen Messeausstellern. Doch die Sofortversorgungstherapien wurde nur von bredent und bredent medical ganzheitlich für Zahnmedizin sowie Zahntechnik thematisiert. „WE ARE ONE“ heißt auch der neue Slogan, der ebenfalls ganz groß auf dem Messestand präsentiert wurde. Damit verstärkt die bredent group nochmals die enge Zusammenarbeit beider Unternehmensbereiche, insbesondere in Hinblick auf das dentale Team aus Zahnarzt und Zahntechniker zum Wohle der Patienten.

Rückblickend war die Messe ein voller Erfolg. Das Resultat: ein enormer Besucherzulauf, viele interessante Gespräche, zahlreiche neue Anregungen und Inspirationen sowie hervorragende Verkaufsabschlüsse sowohl im Inland als auch im Ausland. Genau die richtige Motivation, die bredent medical nutzen wird, um auch in Zukunft die besten Versorgungsmöglichkeiten, nach den Wünschen und Bedürfnissen der Patienten und Behandler, anbieten zu können.


Die bredent group ist ein international tätiges, familiengeführtes Unternehmen.

Die bredent group entwickelt optimal aufeinander abgestimmte Einzelprodukte sowie Systemlösungen, z. B. im Segment Implantatprothetik, und Therapiekonzepte „Made in Germany“ und stellt diese selbst her. Diese ermöglichen es Zahnärzten und Zahntechnikern hochwertigen, kostengünstigen, parodontalhygienischen und ästhetischen Zahnersatz herzustellen und zu erhalten.

Der Anspruch der bredent group ist es, zu den Besten zu gehören. Deshalb sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets bereit, mit der notwendigen Flexibilität und Offenheit Höchstleistungen für ihre Kunden und deren Patienten zu bringen.

Mit ihrer Kompetenz und der Innovationskraft ist die bredent group Vorbild für den Dentalmarkt.



Ansprechpartner für die Presse

Rudolf Moser
Head of Marketing & Communication
bredent medical
T +49 (0) 7309/872-611
F +49 (0) 7309/872-605
rudolf.moser@bredent.com